Unser Ort

Es gibt viele Attribute, mit denen man unser Dorf versehen kann und Sie werden bei einem Rundgang auch feststellen können, dass Hangen-Weisheim viele reizvolle Aus- und Ansichten zu bieten hat.

Es ist ein Dorf im Grünen, ein Dorf in der Natur. Dazu bedarf es nicht vieler Worte; das muss man sehen und erleben. “Unser Dorf ist schön!” für die Menschen, die hier leben ganz bestimmt, aber auch für viele, die es besuchen.

Darauf sind wir alle stolz, denn dazu hat sicher die Natur beigetragen, aber vielleicht noch mehr die Menschen, die hier leben.

 


Dorf - Gemarkung - Wald - ein harmonischer Dreiklang in der heimatlichen Umgebung.

Ein Streifzug durch Dorf und Geschichte

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Bild aus Hangen-WeisheimAm Hang einer Talsenke liegt am Ufer eines trägen Wässerleins unser kleines Dorf, das fast nicht in den Rahmen der rheinhessischen Siedlungen passt.

Es ist eine ausgesprochene Hangsiedlung und hat eben dadurch einen wesentlich anderen Charakter. Das freundlich gelegene Dorf bietet hübsche Ortsbilder.

Weiterlesen: Ein Streifzug durch Dorf und Geschichte

   

Soziales und kulturelles Leben

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Im Jahr 1984 hat die Gemeinde am Rande des Dorfes in Verbindung mit dem Feuerwehrhaus und dem Sportplatz ein Dorfgemeinschaftshaus gebaut, wobei sich viele Bürger beim Ausbau unentgeltlich beteiligt haben.

11.000 gemeinsame Arbeitsstunden am Bau drücken kaum die Leistung aus, die hier vollbracht wurde.

Das Haus ist, unter der Führung des Ehepaares Marks, Zentrum, Treffpunkt und “gute Stube” für alle kulturellen, sportlichen und gesellschaftlichen Aktivitäten der Vereine und der Bürger.

Weiterlesen: Soziales und kulturelles Leben

   

Grüngestaltung und Entwicklung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Grüngestaltung in Hangen-WeisheimBeim Ausbau der Dorfstraße (1989-1993) wurden im Dorfgebiet zu dem Baumbestand mehr als 30 Bäume auf grünen Inseln gepflanzt, zusammen mit Sträuchern, Rosen und Bodendeckern.

Zur Auswahl kamen Buchen, Linden, Ulmen und Eichen. Zahlreiche gut gepflegte Gärten, auch im Neubaugebiet, vervollständigen das Bild mit den Grünflächen auf dem Friedhof.

Weiterlesen: Grüngestaltung und Entwicklung

   

Dorf in der Landschaft

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Entlang des Kleinbachs, der am Dorfrand fließt, stehen Hecken, die die natürliche des Dorfrandes betonen und unterstreichen. Die Einbindung des Dorfes in seine Landschaft erfolgt so zwangsläufig und stellt eine gute Verbindung zur Gemarkung her.

Das ist gleichzeitig Erholung für erwachsene Menschen, Spielfeld für Kinder und Rückzugsraum für Tiere aller Art.

Weiterlesen: Dorf in der Landschaft

   

Baugestaltung und Entwicklung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Das Dorfgemeinschaftshaus, ehemaliges Schulhaus, Kirchturm mit Läuteanlage, Kirche mit Orgel, neuen Chorfenstern und Gestühl befinden sich in einem guten Zustand bzw. sind renoviert. Ebenso Pfarrhaus und Ehrenmal.

Ehemaliges Milchhäuschen und Wiegehäuschen wurden mit einem Ansrich versehen, das Rathaus wird derzeit renoviert.

Die alte Pfarrscheune wurde von der Gemeinde zwecks Erhaltung gekauft und wird umgestaltet. Im Pfarrhaus wurde eine Gemeindebücherei eingerichtet, Heimatmuseum und Archiv sind im Entstehen.

Weiterlesen: Baugestaltung und Entwicklung

   

Wirtschaftliche Entwicklung und Initiativen

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Für die wirtschaftliche Entwicklung unseres Dorfes kann nicht entscheidend sein, eine möglichst große Anzahl von Unternehmen vorweisen zu können (Gewerbegebiet). Entscheiden ist vielmehr die Nutzung örtlicher Chancen und Möglichkeiten.

Weiterlesen: Wirtschaftliche Entwicklung und Initiativen